braingame ·poems

Liebe nicht laut

Liebe nicht laut, liebe nur leise.
Kein Paukenschlag, kein Engelsgesang.
Dann wird es vielleicht auch eine lange Reise.
Und nicht bloß der Sturm vor dem Untergang.

Das Dumme an Feuer, man kommt darin um.
Und Phönix wird sich nicht ewig erheben.
Ehe du dich versiehst ist Götterdämmerung.
Wenn du Glück hast, rettest du dein nacktes Leben.

Liebe nicht laut, liebe nur leise.
Die leisen Töne sind die stete Melodie.
Der Glockenschlag erweist sich nur selten als weise.
Und das Engelslied weicht der Agonie.

Glut will geschürt sein, verlöscht irgendwann.
Und dir bleibt nur der Scherbenhaufen.
Erinnerung ist dein täglicher Gesang.
Du rennst und kannst niemals weit genug laufen.

Liebe nicht laut, liebe nur leise.
Der Preis ist zu hoch, kaum zu bemessen.
Ziehe ganz ruhig und gemäßigt die Kreise.
Dann musst du später auch nicht so viel vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.